Geschichte

Gewachsene Kompetenz

Gründung 1964

Gründung der ROSENSTEIN BAUMSCHULEN KOCH-FISCHER. Werner Koch wagt nach abgeschlossener Berufsausbildung und 7-jährigem Auslandsaufenthalt, zusammen mit seiner Frau Renate, den Schritt in die Selbstständigkeit. Wichtig war die Sicherstellung der Wasserversorgung durch eine Brunnenbohrung. Betriebsgröße zum Start ca. 2 ha.

1965

Bau des ersten Betriebsgebäudes. Kulturen sind Rosen, Stauden, Nadel-Laubgehölze.

20.000 Rosen blühen in der Baumschule

1975

Erweiterung des Betriebsgebäudes. Betriebsgröße erweitert auf ca. 7 ha.

1985

Bau eines mit Lehm abgedichteten Wasserspeichers, um die vergrößerten Betriebsflächen mit Wasser versorgen zu können. Ständig wachsendes Sortiment.

Sicherung der Wasserversorgung mit einem Teich

1995

Tochter Liane Koch steigt in den elterlichen Betrieb ein.

Rosen - so weit das Auge sieht!

2001

Verantwortliche Betriebsübergabe an Liane Koch-Fischer.

Erweiterung der Ausstellung

2003

Umbau des Verkaufsgeländes und die erhebliche Vergrößerung der Ausstellungsfläche.

Nachfolge: 40 Jahre -die Neugestaltung

2007

Großbaustelle der Landeswasserversorgung durch den kompletten Betrieb.

2014

Umbau unseres Betriebsgebäudes für mehr Service: ein neuer Beratungs- und Verkaufsraum entsteht. Verkaufsfläche aktuell ca. 20.000 qm, Betriebsgröße jetzt 11 ha!

Unser neuer Beratungs- und Verkaufsraum

Ausstellungsfläche

Die Fläche unserer Ausstellung: 20.000 Quadratmeter! Die Auswahl: viele Pflanzensorten, viele Größen, viele Ideen.